Engagiert

Kompetent

Vielseitig

SH

Hallo! Ich bin Sussi Hodel.

Galeristin, Webdesignerin, Künstlerin

Mit grosser Freude kandidiere ich für die FDP.Die Liberalen Unterägeri als Kantonsrätin.

"

Wofür setze ich mich ein?

Meine Kernthemen

In der Politik muss man sich mit vielen unterschiedlichen Themen beschäftigen. Trotzdem ist es wichtig, dass man sich in bestimmte Fachgebiete gut einarbeitet und so auch den Kolleginnen und Kollegen im Kantonsrat in diesen Fachgebieten kompetente Unterstützung geben kann. Meine Kernthemen zeigen meinen Wählerinnen und Wählern, was mir am Herzen liegt und wo ich mich verstärkt für Unterägeri im Kantonsrat einsetzen werde.

01

Wirtschafts­standort

Ich will den Wirt­schafts­stand­ort Un­ter­ä­ge­ri stär­ken. Wir haben ein viel­fäl­ti­ges Ge­wer­be, das gute Rahmen­be­ding­ungen braucht.

02

Energiepolitik

Ich setze mich für eine Energiepolitik ein, welche die Ressourcen im Ä­geri­tal op­ti­mal be­rück­sich­tigt und nutzt.

03

Mobilität

Es ist mir wichtig, den Ver­kehrs­fluss im und aus dem Ä­geri­tal zu ver­bessern und die Mo­bi­li­tät zu för­dern.

04

Lebensraum

Lasst uns Sorge zur Umwelt tragen und so den Lebensraum Unterägeri sinnvoll nutzen und schützen.

Die smartspider-Grafik zeigt das politische Profil anhand der Zustimmung zu acht politischen Zielen (Achsen). Die Auswertung vermittelt ein allgemeines Wertebild, das aufgrund der smartvote-Antworten berechnet wird. Ab dem 22.8.2022 können Sie ihr eigenes Profil erstellen und mit denen der Kandidaten vergleichen. 

https://smartvote.ch 

„Ich bin begeistert von unserem politischen System und setze mich seit Jahren aktiv ein.“

Politische Erfahrung & Ämter

In den Jahren 2018 und 2019 war ich aktiv im Wahl­kampf enga­giert, da mich die Mit­glieder unserer Par­tei erst als Kantons­rats­kan­di­datin no­mi­nier­ten und im Folge­jahr war ich Kan­di­datin für den Na­tional­rat. Diese Kan­di­da­turen haben mir sehr viel Wissen, Ver­netzung über die Partei und Kantons­grenze hinaus sowie wun­der­bare Er­leb­nisse mit­ge­ge­ben. Das war eine lehrreiche Zeit, die ich nicht missen möchte und die mich für das Amt als Kantons­rätin zusätzlich befähigt.

Umweltkommission

Als Mitglied in der Umweltkommission der Gemeinde Unterägeri bin ich aktiv bei der Förderung einer nachhaltigen Umwelt­politik, bei der Ver­sorgung und Ent­sorgung sowie bei der Mo­bi­lität.

Ich wirke mit bei der Um­setzung des Mass­nahmen­katalogs zur Er­reichung des Energie­labels (Energiestadt).

Die Förderung des Energie- und Umwelt­bewusstseins in der Bevölkerung mit Informationen und Aktionen ist auch ein zentrales Thema.

FDP Unterägeri

Seit über vier Jahren wirke ich im Vorstand der FDP.Die Liberalen Unterägeri mit. Ich bin Ansprechperson und Verantwortliche für die Kommissionsmitglieder.

Unser Vorstand ist ein tolles Team in dem wir uns für eine liberale Ordnung in Staat, Gesellschaft und Wirtschaft einsetzen, wir eine Politik fördern, welche die Grundrechte achtet, welche die Freiheit des Einzelnen stärkt, auf Selbstverantwortung, Eigeninitiative sowie Solidarität setzt und den Föderalismus respektiert.

GL FDP Kanton Zug

In der Geschäftsleitung der FDP.Die Liberalen Kanton Zug war ich für die Abstimmungen und den Aufbau des Wahlkampfteams an vorderster Front verantwortlich. 

Das Mitwirken in unserer Kantonalpartei und die Zusammenarbeit mit den gewählten Mitgliedern des Zuger Regierungsrats und unserem Ständerat hat mein politisches Verständnis gestärkt und mir aufgezeigt, wie wichtig es ist, sich für liberale Werte einzusetzen. 

"

Welche Qualifikationen bringe ich mit?

Mein beruflicher Background

Ich bin eine vielseitige Unternehmerin mit grossem Wissensdurst.

Schon in der Lehre zur kaufmännischen Angestellten im Treuhand und Anwaltsüro in Zug wurde meine Vielseitigkeit gefördert. So lernte ich nicht nur alles rund um das Treuhandwesen, sondern auch viel über unser Rechtssystem und war schon ab dem 2. Lehrjahr für die IT verantwortlich. Ich habe mich kontinuierlich weitergebildet und auch neue berufliche Wege eingeschlagen. Das befähigt mich heute in verschiedenen Bereichen tätig zu sein und als selbständige Unternehmerin zu wirken.

01In Zug und Unterägeri führe ich zwei Galerien in denen mehrheitlich Schweizer Kunst gezeigt wird. Der Fokus in Zug liegt auf weibliche Kunst und in Unterägeri fördere ich junge Kunst.

02Nach dem KV wechselte ich in die IT und bildete mich dort als Supportmanagerin, Infomatik Projektleiterin sowie Wirtschaftsinformatikerin weiter. Ich arbeitete hauptsächlich in Führungspositionen von Schweizer Unternehmen wie z.B. UBS, SRF Radio sowie Run my Accounts. Heute führe ich ein kleines Einzelunternehmen für Webdesign.

03Meine Wurzeln liegen in Dänemark, wo auch mein Interesse für Kunst herrührt. Meine dänische Grossmutter war Kunstschaffende und hat mich geprägt. Vor gut 25 Jahren folgte ich meinem inneren Ruf und bildete mich parallel in der Kunst aus und konnte bis heute einige namhafte Erfolge erzielen und wurde im Berufserband Visarte aufgenommen. Auch in Unterägeri hängt im Chlösterli eines meiner grossen Werke.

Ich beziehe Stellung und teile meine Ansichten.

Presse & Leserbriefe

duales bildungssystem als kunstwerk

duales bildungssystem als kunstwerk

Das duale Bildungssystem als Kunstwerk Von meiner Kunstgalerie Lakeside Gallery vis à vis des Casinos in Zug konnte ich vor den Sommerferien jeweils mit Freude sehen, mit wie viel Stolz und Enthusiasmus die erfolgreichen Berufsschulabsolventen mit ihren Eltern ins...

Global Denken – Lokal Handeln

Global Denken – Lokal Handeln

Global denken – lokal handeln Der im Titel dieses Leserbriefs erwähnte Slogan ist vielleicht schon etwas in die Jahre gekommen, er hat jedoch nichts von seiner Aktualität eingebüsst. Er gilt auch, was den Klimawandel und die Biodiversität betrifft. Bei beiden Fragen...

Kultur und Mint

Kultur und Mint

Kultur und MINT Geschätzter Herr Ebinger. Danke, dass Sie sich für die Kultur stark machen. Das ist eine Seltenheit!Ich bin sowohl im Bereich MINT als auch in der Kultur tätig und vereine beide Berufssparten. Kreativität, Kultur und die Künste hatten im regulären...

ESAF 2019

ESAF 2019

Reaktion auf das ESAF in Zug Das Eidgenössische dieses Wochenende in Zug hat mir wieder einmal vor Augen geführt, in was für einem tollen Land wir Leben. Trachten, Athleten, Musizierende und viele mehr aus der ganzen Schweiz zeigten mir die friedliche koexistierende...

Klima und Umwelt

Klima und Umwelt

Klima und Umwelt: Prüfen Sie, wen Sie wählen! Der Klimawandel ist in aller Munde. Die einen gewinnen Wahlen mit diesem Thema, die anderen leugnen diese längst wissenschaftlich belegte Tatsache. Als Nationalratskandidatin der FDP des Kantons Zug musste ich mich mit dem...

Möchten Sie mich Unterstützen?

Ein Wahlkampf macht Spass und mit Unterstützer und Unterstützerinnen macht er gleich noch viel mehr Spass und hilft das Ziel zu erreichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Teil davon zu sein – sei es ideel, finanziell oder mit Präsenz.

oder unterstützen Sie mich direkt

CH10 8080 8007 9251 4320 0
Sussi Hodel
Riedmattstrasse 1
6314 Unterägeri

Bemerkung: Kantonsrat 2022

Im Wahlkampf sind wir viel unterwegs.

Agenda

Damit Sie wissen, wo sie mich während dem Wahlkampf antreffen oder auch mithelfen können.

29.09.22 Eröffnung Genuss Film Festival Zug

Zum 8. Mal findet in Zug das Genuss Film Festival statt. Während einer Woche gibt es eine Paarung aus Film, Fotoaward, Netzwerken und wunderbarem Essen. 

1.10.22 Eröffnung neues Schulhaus Acher

Endlich ist es soweit, das neue Schulhaus wird offiziell eingeweiht und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das muss gefeiert werden!

2.10.22 Wahlsonntag mit Wahlfeier

Ab 18 Uhr findet im Restaurant Lindenhof die Wahlfeier der FDP Unterägeri statt. Wir freuen uns, wenn wir am Wahl-Sonntag zusammen mit Ihnen und uns Kandidatinnen und Kandidaten auf gute Resultate anstossen dürfen.

6.10.22 Energie & Umwelt Ägerital

Ab 19 Uhr findet in der Ägerihalle der Bevölkerungsanlass Energie & Umwelt statt. Nebst interessanten Referaten findet eine Tischmesse mit Fachpersonen aus verschiedenen Bereichen statt. Sie finden mich am Stand der Energiestadt als Mitglied der Umweltkommission. 

Folgen Sie mir auf Instagram